kündigen

kündigen
1. vt
wymawiać (j-m die Wohnung komuś mieszkanie)
2. vi
zwalniać z pracy (j-m kogoś)

Deutsch-Polnisch Wörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • kündigen — V. (Grundstufe) sein Arbeitsverhältnis beenden Beispiele: Ich will zum Jahresanfang kündigen. Sie hat die Arbeit gekündigt …   Extremes Deutsch

  • kündigen — kündigen, kündigt, kündigte, hat gekündigt 1. Ich war mit meiner Stelle nicht zufrieden und habe gekündigt. 2. Hast du deine Wohnung schon gekündigt? 3. Ich möchte die Zeitschrift nicht mehr. – Dann musst du schriftlich kündigen …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • Kündigen — Kündigen, S. Kunden …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • kündigen — ↑demissionieren …   Das große Fremdwörterbuch

  • kündigen — Vsw std. (13. Jh.) Stammwort. Die ursprüngliche Bedeutung ist kundig machen, verkündigen ; dann verengt zu der heutigen Bedeutung, bezeugt seit dem 19. Jh. Etwas älter aufkündigen in dieser Bedeutung. deutsch s. können …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • kündigen — [Network (Rating 5600 9600)] Auch: • zurücktreten …   Deutsch Wörterbuch

  • kündigen — ausgleichen; annullieren; stornieren; terminieren; tilgen; zurückziehen; abbestellen; aufheben; außer Kraft setzen; abschaffen; auf die Straße setzen (umgangssprachlich); …   Universal-Lexikon

  • kündigen — kụ̈n·di·gen; kündigte, hat gekündigt; [Vt/i] 1 (etwas) kündigen eine vertragliche Vereinbarung zu einem bestimmten Termin auflösen, beenden ↔ etwas abschließen <eine Arbeit, einen Kredit, eine Wohnung kündigen; (etwas) fristgerecht, fristlos… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • kündigen — kund: Zu dem unter ↑ können behandelten Verb gehört die Partizipialbildung gemeingerm. *kunÞa »gewusst, bekannt«, auf die mhd. kunt, ahd. kund, got. kunÞs, aengl. cūđ, aisl. kunnr zurückgehen. – Das Adjektiv wird heute fast ausschließlich als… …   Das Herkunftswörterbuch

  • kündigen — a) aufheben, aufkündigen, auflösen, beenden, beendigen, einen Schlussstrich ziehen, einstellen, enden lassen, für beendet erklären, lösen, Schluss machen, zurücktreten von; (geh.): aufkünden, aufsagen, ein Ende bereiten/machen/setzen. b) abbauen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • kündigen — kụ̈n|di|gen ; er kündigt ihm; er kündigt ihm das Darlehen, die Wohnung; es wurde ihm oder ihm wurde gekündigt …   Die deutsche Rechtschreibung

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”